bg

The Problem

Am freigelegten Handgelenk geht wertvolle Wärme verloren, die später vor allem in den Fingern fehlt.

 

Zwecks besserer Taktilität müssen die
Handschuhe meist abgezogen werden - Die Finger werden sofort kalt.

 

Dem Konsumenten ist oft nicht klar, ob er die Handschuhstulpe über oder unter dem Jackenärmel tragen soll. Dieses Problem macht das An- und Abziehen der Handschuhe umständlich und zeitraubend.

Ohne Verwendung einer Jackenärmelstulpe
ist das Handgelenk oft freigelegt.

 

Die Armstulpe im Jackenärmel, sofern
überhaupt vorhanden, ist weder warm noch winddicht. Zudem schützt die Armstulpe die Finger nicht.

 

 

 

Our Solution

Ein ultra kurzer Überziehhandschuh und
ein langer, winddichter Innenhandschuh.

Das Ergebnis

Gleichmässige Wärmeverteilung im ganzen Handschuh bei gleichzeitig verbesserter Wärmerückhaltung. Der Innenhandschuh braucht zum Hantieren nicht mehr ausgezogen zu werden.

 

 

Unsere Erklärung mittels Video